Jahnstrasse 22 – 24, D’dorf
0211 – 376077
Die „Bundesnotbremse“…
Hier schonmal die Regelungen, die ab nächster Woche, 26.04.2021, gelten sollen:
Die Bundestags-Abgeordneten haben heute beschlossen, dass Click-and-Collect unabhängig vom Inzidenzwert möglich bleiben soll. Ladenbetreiber sollen sicherstellen, dass lange Schlangen vermieden werden, etwa durch gestaffelte Zeitfenster für die Abholung.
Click-and-Meet soll zwar nicht ganz verboten sein, doch hier gibt es strenge Auflagen. Generell bleibt es bis zum fünften Tag, an dem ein Inzidenz-Schwellenwert von 150 (nicht nur 100) überschritten wird, erlaubt, Geschäfte für Kunden zu öffnen, die im Vorfeld einen Termin gebucht haben. Unabhängig von der Gesamtverkaufsfläche gilt dann eine Beschränkung von je einem Kunden pro 40 Quadratmeter Verkaufsfläche. Die Kunden müssen einen negativen Coronatest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Und die Geschäftsinhaber müssen die Kontaktdaten – Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Anschrift – der Kunden aufnehmen und auch den Zeitraum des Aufenthalts erheben.
Das heißt übersetzt, dass Räder an der Tür immer abgeholt werden können! Bei Inzidenzen unter 150 können wir Beratungsgespräche führen mit vorheriger Terminabsprache und em Nachweis eines tagesaktuellen, negativen Corona-Tests.

Wählen Sie eine Produktkategorie:

Produktkategorien

Oder suchen Sie nach etwas Bestimmtem: